29.01.2018

"Ich finde das gaaaaaanz blöd..."

"...dass es jetzt schon wieder zu Ende ist."
Tränenschwerer Abschied bei der letzten Vorstellung von Tivis Märchenspiel e.V.
 
Vier Tage (mit dem Aufbau und der Generalprobe sogar sechs) leben alle Tivi-Aktiven in einer Blase. In dieser Zeit schrumpft das normale, reale Leben auf ein Minimum zusammen. Hausaufgaben, Wäsche waschen, Schule oder Arbeit - in diesen Tagen wird alles unwichtig. Es zählt nur noch der Countdown zum Vorstellungsbeginn, der Genuss im Rampenlicht zu stehen bzw. im Orchestergraben Musik zu machen und – natürlich – der Applaus am Ende. Gekrönt wird das Ganze von Freunden, die das gleiche Hobby teilen. Die einen verstehen, die mitlachen und -weinen, die in diesen Tagen wie Familie sind.
Acht ausverkaufte Vorstellungen, Jubelrufe und vor Begeisterung glänzende Kinderaugen haben uns während dieser Tage begleitet. Dazu unzählige geschmierte Brötchen, Kuchen, Obst- und Gemüsestücke, Wasserflaschen und Tonnen von Süßigkeiten. Helfer, die sich extra Urlaub nehmen; Mitspielerinnen und Mitspieler, die aus ganz Deutschland angereist kommen; Eltern, die ihre Kinder in diesen Tagen fast gar nicht sehen.
Jetzt sind alle Requisiten wieder eingepackt, die letzten Reste des Gold- und Silberflitters weggefegt, die Umkleidekabinen leer. Ein wehmütiges, trauriges Gefühl beschleicht uns beim Verlassen des Theaters. Nicht selten rollt die ein oder andere Träne. Die geliebte Blase schließt sich für einige Monate wieder.
Die Gemeinschaft verstreut sich, um im Dezember mit neuem Elan und neuem Stück (Hänsel und Gretel im Hexenzauberland) zurückzukehren. Bis dahin heißt es für die Tivi-Familie nun erst einmal aufräumen, neue Kinder willkommen heißen, spielen und natürlich auch proben.

Wir freuen uns, Sie und euch im Dezember 2018 im Theater Hameln wieder begrüßen zu dürfen. Karten gibt es nach den niedersächsischen Sommerferien. Es war toll mit Ihnen und euch!
Tivis Märchenspiel e.V. +++ Gründung 06.September 1999 +++        Impressum  |  Datenschutz